Bilderaffen, Plattenmusik und Suchtgefahr - Links der Woche

Hier sind wieder die Links der Woche, diesmal etwas zu Design, etwas zu Musik und dann noch ein Spiel.

  1. Das folgende Bild habe ich in drei Minuten erstellt - mit Pic Monkey1, einem Online Bildbearbeiter. Weil das so schnell und einfach ging, gibt es hier den Link. Die Bezahlversion habe ich bisher noch nicht getestet, wenn wir das tun sollten, gibt es hier sicherlich einen Bericht dazu. Interesse?
  2. Alltherecords2 - Er hat eine große (ca. 1550 Stück) Plattensammlung, die Sie noch nicht vollständig gehört hat. Aus einer Weinlaune heraus, beginnt Sie bei A - hört sich die Platten an und bloggt darüber.


    Wer englisch kann und Musik mag, wird diesen Blog sicherlich gerne verfolgen. Mal sehen, was da in den nächsten Wochen noch so rauskommt. Sie ist bei "B" angelangt, es ist also eine Chance eines der möglicherweisen großen Internetprojekte von Beginn an zu verfolgen.
     

  3. Okay, wer nach dem Lesen des Musik Blogs immer noch zuviel Zeit hat, sollte trotzdem auf keinen Fall den folgenden Link anklicken - es besteht Suchtgefahr. Ich sage es nochmal, nicht anklicken! Es geht darum, gleiche Zahlen zu addieren. Aus zwei Blöcken wird dann einer. Gute Punktzahlen fangen so ab 20.000 Punkten an, ich selbst habe es bisher nur auf so auf knapp 4.000 gebracht. Was ist dein Rekord? Wobei das eigentliche Ziel ist, einen der Blöcke auf 2048 zu bringen. Wer schafft es?

 

So, ich hoffe, da war das ein oder andere neue für dich dabei. Hinterlasse doch mal einen Kommentar.

  • 1. Kein Referall Link. Bedeutet, ich bekomme hier keine Prämie oder sowas. Einfach nur ein Link. Dachte, ich schreibe das mal damit alle beruhigt sind.
  • 2. Der verlinkte Tumblr Log ist auf englisch verfasst.

Kommentare