"God Bless America" - Filmbewertung

"God Bless America" - Brutalität und mehr kann von diesem Film erwartet werden - FSK 16.

IMDB: http://www.imdb.com/title/tt1912398/

(Achtung, bei Wikipedia wird mit Absicht gespoilert!) https://de.wikipedia.org/wiki/God_Bless_America_(Film)

Der Anfang ist dann doch schon recht brutal. Das zieht sich durch den ganzen Film. Das interessante sind die Dialoge zwischendurch, mit denen der Gesellschaft Spiegel vorgehalten werden. Der Zirkelschluss1 ist, dass in den Dialogen Gewalt und Gemeinsein abgelehnt wird, der ganze Film und die Handlungen aber von Gewalt und Gemeinheiten nur so strotzen.

Die schauspielerische Leistung von Joel Murray2 hat mir gut gefallen, Tara Lynne Barr3 fand ich zwischendurch unglaubwürdig.

Trotzdem möchte ich den Film jenen empfehlen, die vor der Brutalität (es sterben einige, Blut ist oft zu sehen) nicht zurückschrecken und einen Film sehen möchten, der die amerikanische Popkultur kritisiert.

Was ist deine Meinung zum Film? Zu brutal? Oder muss er so gemein sein, um überhaupt Wirkung zu erzielen?

Spoilerwarung: In den Kommentaren können Spoiler auftauchen, also bitte überlege genau, ob du weiterlesen möchtest.

Stichwörter: